GESCHÄFTSVERTEILUNGSPLAN

 

 Aufgaben des geschäftsführenden 
 Vorstands 

 

  1 Wirtschaftliche Verantwortung für den Verein
  2 Ausführung der Beschlüsse der JHV (gemäß § 8 Abs. 4 c der Satzung des TuS Jork)
  3 Erstellung des Geschäftsverteilungsplans des Vorstands 
(gemäß § 8, Nr. 4 i der Satzung)
  4  Bei Beschlüssen auf Satzungskonformität achten
  5 Ernennung von Ehrenmitgliedern (gemäß § 17 der Satzung)
  6 Entscheidung über den Ausschluss eines Mitgliedes (gemäß  
§ 5, Nr. 3 der Satzung)
  7 Koordination der Anschaffung/des Kaufs von Geräten für die Abteilungen des Vereins
  8 Moderator bei abteilungsübergreifenden Problemen mit dem Ziel der Problemlösung
  9 Einbringen von Planungs- und Organisationskonzepten
(z.B. bei Baumaßnahmen)

 

  Aufgaben des 1. Vorsitzenden

 

  1 Vertretung des Vereins nach außen
  2 Vorbereitung und Einberufung der JHV (gemäß § 8, Nr. 4 a und
4 b der Satzung)  
  3 Leitung der JHV (gemäß § 14, Nr. 1)
  4 Vorbereitung und Leitung von Sitzungen des geschäfts-
führenden Vorstands
  5  Sitzungen des Gesamtvorstands einberufen und leiten
  6 Abteilungsübergreifende Beschlüsse des geschäftsführenden Vorstands zum Sportbetrieb (z.B. Fahrkosten, Fortbildung) dem Gesamtvorstand vorlegen
  7 Kontrolle, ob Maßnahmen/Beschlüsse abgearbeitet worden sind
  8 Abschluss und Kündigung von Arbeitsverträgen (gemäß § 8, Nr. 4 g)
  9 Vertreter für den Sportstättenbau in Arbeitsgruppen/
am Runden Tisch

 

 Aufgaben der STELLVERTRETENDEN 
 VORSITZENDEN 

 

  1 Wahrnehmung der Vertretung des 1. Vorsitzenden 
  2 Vertretung des Vereins gerichtlich und außergerichtlich (nach
§ 8 Nr. 3 der Satzung des TuS Jork)
  3  Vorlage von Satzungsänderungen zur Beschlussfassung bei der JHV mit anschließender Weiterleitung zur  rechtlichen Fixierung (Notar/Amtsgericht)
  4 Teilnahme an Konferenzen und Tagungen in Absprache mit dem 1. Vorsitzenden
  5 Kontakt mit der Gemeinde in Absprache mit dem
1. Vorsitzenden
  6 Kooperation Presse (Öffentlichkeitsarbeit)
  7 Pflege des Internetauftritts des TuS Jork
  8 Einleitung von Werbemaßnahmen
  9 Vertretung des Vereins nach innen
10 Koordination zwischen den Abteilungsleitern und dem Vorstand  pflegen
11 Kontaktpflege mit Fördervereinen und Persönlichkeiten der Öffentlichkeit
12 Mitwirkung bei der Planung und Durchführung von sportlichen und gesellschaftlichen Veranstaltungen
13 Protokollführung während der Sitzungen des geschäftsführenden Vorstands und der Sitzungen des  Gesamtvorstands

 

  Aufgaben des GESCHÄFTSFÜHRERS
  VERWALTUNG
  

 

  1  Buchführung und Erstellung des Jahresabschlusses
  2  Haushaltsplanung im Geschäftsjahr 
  3  Abrechnung und Zahlung der Vergütungen für Übungsleiter,
 Helfer und Trainer  
  4  Sozialversicherungen
  5  Übungsleiter-Erklärungen gemäß § 3 Nr. 26 EStG
  6  Zuschüsse für lizensierte ÜL quartalsweise beim KSB
 beantragen 
  7  Mitgliederverwaltung und Beitragseinzug
  8  Beiträge an Verbände und Versicherungen abführen
  9  Sportunfallmeldungen vornehmen
10  Abwicklung externer Revision (z.B. Finanzamt, Krankenkassen,
 LSB)
11  Jubiläumsurkunden und Übungsleitervereinbarungen erstellen
12  Registratur (Schriftverkehr, etc.)
13  Pflege der Räumlichkeiten der Geschäftsstelle
14  Nachweis der Gemeinnützigkeit erhalten
15  Vereinsbefragungen (u.a. Landkreis, Sporthochschule Köln,
 DOS) beantworten bzw. zu regeln  

 

 Aufgaben des GESCHÄFTSFÜHRERS   
 Sportbetrieb

 

  1    Vertretung der sportspezifischen Interessen der Übungsleiter 
 im Vorstand
  2  Unterstützung bei der Aus- und Fortbildung der Übungsleiter
  3  Vertreter des TuS Jork bei der Sportstättenvergabe durch
 die Gemeinde
  4  Erstellung eines Planes über die Belegung der Sportstätten
 für Trainings- und Wettkampfbetrieb
 (Verabschiedung in der Gesamtvorstandssitzung)
  5  Überwachung des Zustandes der Sportstätten
  6  Umsetzung der inhaltlichen Struktur des Kindersports
 für die Altersgruppe 4-8 Jahre 
  7  Aktualisierung der Sportangebote
  8  Mitwirkung bei der Planung und Durchführung von
 spartenübergreifenden sportlichen Veranstaltungen